Foto einer Messung im Außenbereich

Monitoring

Unter Monitoring versteht man die systematische Überwachung eines Bauwerkes. Während Monitoring für statische (langsame) Größen wie Temperatur, Dehnung und Wind längst üblich sind, ist das Monitoring für dynamische Prozesse erst bei heutiger Rechnerleistung effektiv durchführbar.

Foto einer Dauermessanlage mit Geophon

Die Beobachtung gibt den tatsächlichen IST-Zustand des Bauwerks auch in seinen baudynamischen Eigenschaften an. So können u. a. beobachtet und ausgewertet werden:

Unser Monitoring setzen wir z. B. erfolgreich in der Baustellenüberwachung ein.